Willkommen

Sacred Wild Ways – auf wilden Wegen zurück zu dir selbst

Verwurzle dich tief in Schwesternschaft, Kreativität, der Natur und altem, magischen Wissen

Uns wurde beigebracht, gute Mädchen zu sein, den Regeln zu folgen und brav keine großen Wellen zu schlagen. Nicht auffallen, nett sein und die Bedürfnisse anderer an die erste Stelle zu setzten ist in unserer Gesellschaft gerne gesehen, doch tief in uns drin haben wir das Gefühl, dass wir nicht ehrlich zu uns selber sind oder das Gefühl beschleicht uns, dass es mehr da draußen für uns gibt.

Wir spüren eine innere Sehnsucht, einen inneren Ruf, der immer wieder leise an uns nagt.

Oftmals ist es nicht leicht, alte und bekannte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen. Ich weiß das, denn ich selber habe genau das gleiche erfahren. Ich weiß aber auch, dass es einen anderen Weg gibt. Einen wilden Weg, der uns zurück führt zu einer inneren Ganzheit aus der wir kraftvoll ein neues leben erschaffen, und genau die Frau zu sein, die wir sind.

Free to be me.

Diese Seite ist dir und deiner Reise gewidmet – deiner Reise zu dir selbst.
Du hast den Ruf deiner Sehnsucht gehört und bist ihr mutig gefolgt. Es ist an der Zeit nach Hause zu kommen.
Es ist an der Zeit, um gemeinsam zu heilen. In der Gemeinschaft von Schwestern.

Wir sind die, die unser Leben erschaffen – unser Eigenes, aber auch die Erfahrung der anderen. Wir sind Veränderung. Mit dieser Verantwortung und Macht haben wir die Möglichkeit für uns selber, aber auch für die Generationen nach uns, eine neue Welt zu erschaffen, indem wir auf heiligen, wilden Wegen zurück zu uns selber finden . Gemeinsam feiern wir die Einzigartigkeit jeder einzelnen von uns. Erkennen in der Gemeinschaft, dass wir dennoch alle miteinander verbunden – alle eins – sind und erschaffen wahre Herzverbindungen untereinander.

Auf Sacred Wild Ways folgen wir unserer eigenen Wildheit und kreieren aus ihr heraus ganz eigene Rituale, die unseren Alltag verändern. Wir finden Wege, um altes, verlorenen geglaubtes Wissen neu zu erschaffen und wieder zu einem Teil unserer eigenen Geschichte werden zu lassen. Wir tauchen ein in unser Sein, sehen unsere Schwächen und Stärken und erlauben uns, beides anzunehmen. Wir verbinden uns mit der Erde und ihren Rhythmen, in dem wir unsere eigenen Rhythmen ehren. Wir wecken unser Wohlbefinden und stärken unsere spirituelle und mentale Gesundheit Wir rücken uns selbst in den Mittelpunkt unseres Lebens und holen uns unsere Kraft zurück, die unsere wahre Natur ist: sacred und wild